Aua526: DDC-Züchterin badet in 27 Doggenwelpen

{Zuchtkritik}   Die STERN-TV-Sendung am 22. Februar 2012 berichtete über eine Doggenzüchterin, die mit zwei Würfen (ein Wurf mit 11 Welpen; ein Wurf mit 16 Welpen) auf einen Schlag 27 Doggenwelpen zu betreuen habe.    Bildzitat Screenshot von: http://www.stern.de/tv/sterntv/rekord-fuer-zuechterin-27-welpen-auf-einen-schlag-1789666.html am 26.02.2012.Die DDC-Züchterin Beatrice Oswald „badet“, wie sie es selbst beschreibt, in ihren 27 Doggenwelpen aus zwei Würfen. […]

Aua414: Rasse-Resümee: Die tote Dogge als Erleichterung?

{Dogge pur & Zuchtkritik}   Aufgrund des hohen Aufkommens zum Themenbereich Tierschutzkritik publiziert Doggennetz kaum noch zum früheren Themenschwerpunkt Deutsche Doggen. Gemäß Vortrag auf der aktuellen Startseite dieser Präsenz hat die Redaktion das Thema Zuchtkritik gern an Christoph Jung, Petwatch, abgegeben, auch wenn dabei die Fokussierung auf die geliebte Rasse entfällt. Dennoch ist über die […]

Aua319: Apropos Zucht: Welpenernte aus toter Hündin

{Zuchtkritik}   Weil es sich nahtlos an die satirische TV-Kritik in Aua318 anfügt, hier gleich noch der Link auf eine aktuelle Dokumentation des Kollegen Christoph Jung. Der Biologe und Diplom-Psychologe leistet für das Thema Hundezucht das, was Doggennetz für den Bereich Tierschutz versucht: Benennung und Dokumentation der Missstände. Auch auf Petwatch.blogspot.com bleibt einem vor Staunen-Grauen sehr häufig […]

Aua282: Wenn die Dogge aus dem Zwinger …

{Dogge pur}   Nach verhaltensbiologisch zu stützender Auffassung glücklicherweise der Mehrheit der Doggenhalter und – freunde gehört weder diese Rasse noch Vertreter niedrigerer Exemplare in den Zwinger. (Wir verwenden das Adjektiv „niedrigerer“ hier natürlich rein höhentechnisch!) Dass es für den Doggenhalter aber richtig teuer und für die Hunde richtig gefährlich werden kann, wenn diese sich […]

Aua271: Diese „Werthers Echte“ können Bluna und Häufchen machen!

{Zuchtkritik}   Unser aller Welten-Retter und Oberschlaubär Andreas Popp hatte diese Binsenweisheit ja schon in dem Momumentalschinken „Gnadenlos gegen Gnadenhof“ (vgl. Aua261) mit rhetorisch eregiertem Zeigefinger gebrandmarkt: In unserer heutigen Gesellschaft gelten Tiere nur als Ware. Potzblitz! Ich bin völkerkundlich nicht so gut drauf, aber man möge Doggennetz bitte eine Gesellschaft, eine Epoche oder ein […]

Aua248: Das abgesprengte Universum: Die Deutsche-Doggen-Zucht im DDC

{Dogge pur & Zuchtkritik}   Wie kriegt man als Doggennetz-Leser die Kurve (siehe auch unten Doggennetz-Senf) von dem wirklich erschütternden Tierleid, insbesondere im Ausland, zu dessen Bewältigung oder mindestens Linderung inzwischen Kriege ausgebrochen sind, die Kurve also von dort zu einem Blödsinn, den man sich im Abgleich damit kaum näher zu beschreiben traut? Da startet der „älteste […]

Aua234: Notdogge e. V. mit neuem Internetauftritt

{Dogge pur}   Zwar spielen sich in der Tierschützerszene insgesamt derzeit die tödlicheren Skandale ab, aber es ist nicht so, dass die Doggenszene nicht auch ihre Attraktionen zu bieten hätte. Zum einen geschehen im Zuchtwesen, dort auf DDC- und VDH-Ebene, merkwürdige Dinge, die im Verlaufe dieser Woche auf Doggennetz aktuell expliziert und kompetent verlinkt werden. […]

Aua132: Gastbeitrag Nina Taphorn: Quo vadis, canis lupus familiaris?

{Dogge/Hund pur}   Eine neue Zeit … wäre stark untertrieben. Was wir gerade erleben, ohne es wirklich zu merken, ist der Aufbruch in eine neue Ära! Ja, ein neues Zeitalter, eine neue Epoche, meinetwegen auch eine neue Weltzeit, ist für uns und unsere Hunde angebrochen. Nein, ich meine nicht die willkürliche Wiederbelebung dummdreister Kampfhundeverordnungen in regelmäßigen Abständen zwecks […]

Aua122: MARIUS: Der Nachruf auf den großen Meister

{Dogge pur}           Er sieht so schön aus. Im Tod. Nicht fremd. Würdevoll. Ruhig. Nein, er wird nicht gleich aufstehen und jemanden einschüchtern. Er wird nie mehr aufstehen. Und wir sind beide einverstanden!   Die (ebenerdige) Aufbahrung in der großen kühlen Scheune ist kein Melodram, sondern Sachzwang. Irgendwo muss er im Moment ja bleiben. […]

Aua84: Marius‘ Geburtstag: Eine 90-70-Dogge wird 10 Jahre alt!

  {Dogge pur}  [07.03.2011] Leserhinweis: Nachstehender Text bezieht sich auf eine der bekanntesten Tierschutzdoggen im deutschsprachigen Raum: der später dann von mir übernommene Doggenrüde Marius. Zwei Jahre lang hatten alle Doggen-Schutz-Orgas der BRD versucht, für diesen ausgewiesen dominanten Hund führungskompetente Halter zu finden. Chancenlos. Seine Geschichte ist besonders und exemplarisch. Weitere Texte zu diesem „Paradebeispiel“ deutschen Doggen-Schutzes […]

LESERHINWEIS zum Thema aggressive Doggen – idiopathische Aggression

{Dogge pur & Zuchtkritik}  Täglich finden derzeit User auf  unsere Site mit den Suchmaschinen-Aufträgen „aggressive Doggen“, „blaue Doggen“, „Aggression bei Doggen“, „Dogge beißt“ etc. Wir bitten die Doggennetz-Leser zu diesem Thema noch um ein wenig Geduld. Im Moment beschäftigt uns noch die Mafia; danach kümmern wir uns um die anderen Aggressionen. Ein sehr ausführlicher Artikel […]

Aua35: Gastbeitrag Marla Elan: Amour, Glamour, Tortur

                                         Amour, Glamour, Torturvon Marla Elan Schöne neue Welt. Mit wenigen Klicks komme ich ins Paradies, nein, gleich in mehrere Paradiese. Das ist einfach zu toll. Hätte ich früher an Zuchtverbände schreiben oder faxen müssen, um dann ewig auf Antwort zu warten, wäre ich früher jedem Doggenbesitzer auf der Straße hinterher gelaufen, um nach den […]

Aua33: Noch ein offener Brief an den VDH

{Dogge pur & Zuchtkritik} Offene Briefe kommen immer mehr in Mode. Auch wenn sie nichts anderes bewirken, als mehr öffentliche Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Thema zu lenken, gern noch durch ausbleibende oder lapidare Antwort die Position des Adressaten weiter zu schwächen, sind sie ein legitimes und bei nicht überzogener Erwartungshaltung probates Mittel. So war es […]

Aua5: Pflicht-Lektüren: Schwarzbuch Hund

Christoph Jung ist eine Hundeszene-Größe: Begründer von Petwatch (www.petwatch.at oder direkt zum Blog über petwatch.blogspot.com), Sprecher und Mitinitiator des Dortmunder Appells (www.dortmunder-appell.de), Herausgeber des Portals Bulldogge.de und Autor diverser Schriften, unter denen zumindest dem Schwarzbuch Hund Pflichtlektüren-Status für all jene, die mit Hunden zu tun haben, zuzuweisen ist. Für seine kritische Auseinandersetzung mit dem Hund […]

Drohmailer gefunden: Kuckuck, Tiffy Seemann, wir haben dich!

Wie man es bei Tierschützern gerne liest: Zuhause gesucht – Zuhause gefunden Paten gesucht – Paten gefunden Spender gesucht – Spender gefunden Es war nicht unsere Idee, eine neue Gesucht-Gefunden-Paarung einzuführen. Aber wir haben die Aufgabe prompt erledigt! Drohmailer gesucht – dem Drohmailer auf der Spur! Man muss es sich wirklich noch einmal auf der […]

Interview zur Lage der Doggen

Im Sommer 2009 wurde ich von der Organisation petwatch (http://petwatch.blogspot.com/) , dem Diplom-Psychologen und Biopsychologen Christoph Jung, zu einem Interview zur „Lage der Doggen“ gebeten. Nachstehend ist das Interview zu lesen so, wie es auch unter dem Link http://petwatch.blogspot.com/search?q=Doggen im Original zu finden ist, allerdings ohne die Bilder. Im Nachgang zum Dortmunder Appell (http://www.dortmunder-appell.de/) und […]

Doggenzucht – offener Brief an den VDH

Doggennetz K. Burger & Kristin Beyer Verband für das Deutsche Hundewesen Westfalendamm 174 44141 Dortmund 06.02.2009 O F F E N E R B R I E F Tätigkeiten Ihres Rassehunde-Zuchtvereins Kynologische Gesellschaft für Deutsche Doggen (KyDD) Sehr geehrte Damen und Herren, in ihrer Eigenschaft als Doggen-Schützerinnen schreiben Ihnen Karin Burger und Kristin Beyer (Adresse […]

Was macht eigentlich … M A R I U S ?

Nicht alle, aber alle Altohrhasen können sich bestimmt noch gut erinnern: Marius, temporär (2002, intensiv 2003, abfallend 2004) und unübertrieben sicherlich eine der bekanntesten Tierschutz-Doggen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Marius, um den wie um keine andere Dogge in Foren, an Telefonen und in Emails heiß diskutiert und exzessiv gestritten wurde. Marius-Kriege, die ganze […]

Ein ambivalenter Züchterbesuch

Vorbemerkungen Mehr als 20 Jahren war ich im Tierschutz aktiv. Vor über 10 Jahren habe ich mich dabei auf die Deutsche Dogge spezialisiert. Seit mehreren Jahren bin ich in diesem Bereich nicht mehr aktiv karitativ, sondern nur beratend, beobachtend und vor allem schreibend tätig. Meines Wissens gibt es zu keinem Rassehund in Deutschland so viele […]

Rosalie – ein exemplarisches Zuchthündinnen-Schicksal [Gast-Autorin]

Rosalie – ein exemplarisches Zuchthündinnen-Schicksal [Gast-Autorin] Die Tierschutzkollegin Eva Gorski, Grande Dame des Doggenschutzes in der Bundesrepublik, dokumentiert nachstehend umfassend und sehr bewegend das Schicksal der Zuchthündin Rosalie. Diese bedauernswerte Hündin hat einen Namen, eine Stimme und ein Mitgeschöpf gefunden, das ihre Geschichte erzählt. Die elenden Biographien vieler anderer Zuchthündinnen und auch Deckrüden bleibt unerzählt. […]

Immer mehr aggressive blaue Doggen

Die aktuelle Doggenzucht hat viele Probleme. Aber unter diesen gibt es eines, das zweifellos die derzeit größte Gefahr für die gesamte Rasse darstellt. Und dieses Problem sind die in jüngster Zeit sich beunruhigend häufenden Fälle hochaggressiver blauer Doggen, die von ihren Besitzern, teilweise nach einschlägiger Begutachtung und Euthanasieempfehlung durch Tierärzte und anerkannte Verhaltenstherapeuten, eingeschläfert werden […]

Wir gratulieren zum 1. Grautiger !

Der seriöse Doggenschützer, der seinen Tierschutz nicht als reines L’art pour l’art betrachtet, sich vielleicht gar nicht auf das rein caritative Umschichten von ausrangierten „Familienmitgliedern“ ohne Profitversprechen beschränkt, bei dem auch der selbstgeflochtene Tierschutz-Märtyrer-Lorbeerkranz noch keine unlösbare organische Verbindung mit dem Resthirn eingegangen ist, ein solcher eben stürzt sich regelmäßig in Selbstzweifel: Was bewirkt mein […]

Tierversuche mit Doggen

Wer sich schon mal eingehender mit dem Thema Tierversuche befasst hat, weiß: Doggen sind eine bei den gewissenlosen Tierexperimentatoren sehr beliebte Rasse. Im Zuge ihrer unspezifischen Tierschutzarbeit war die Autorin selbst vor 14 Jahren einmal als offizielle Tierschutzvertreterin in den Versuchslabors der damaligen Firma BYK Gulden: jede Menge Doggen und Beagles! Aber es ist lästig […]

Ein neues schwarzes Schaf aus der ???en Herde!

Einen recht spektakulären Tierschutzfall bei einer Verbandszüchterin haben die Kollegen von www.doggenschutz.de aufgedeckt. Beweis für die skandalösen Unterbringungszustände der armen Zuchtdoggen sind Fotos, die nach Aussage der Veröffentlichenden erfolgreich auf ihre Authentizität begutachtet worden seien. In diesem einen Fall erweist sich Scheidung als Segen für die betroffenen Doggen, nur durch diesen Umstand nämlich die Bilder […]

Welpentöten oder Flexibilität der Genetik?

In der deutschen Doggenzucht wurden und werden regelmäßig Welpen getötet. Jeder Kenner der Szene weiß das. In den rassespezifischen Internetforen wird teilweise ganz offen darüber geschrieben, wobei der von jedem Geschichtsbewusstsein freie und großzügige Umgang mit dem Begriff „Selektion“ zusätzlich erschreckend ist. Zuchtwarte schockieren ihre Zuhörer im trauten Kreis gern einmal mit gruseligen Details. Und […]