die neuesten Texte




Startseite 
1.1.4 Doggen-Rute
Für Neueinsteiger oft ein Aha-Effekt sind die besonderen Anforderungen, denen die Inneneinchtung einer Doggenhalter-Wohnung zum Thema Doggen-Rute unterliegen. Zum einen fegt diese Meißner-Porzellan-Arrangements auf niedrigen Beistelltischchen erbarmungslos und mit garantiertem Zertrümmerungseffekt zu Boden. Zum anderen ist die Doggenrute aufgrund ihrer mangelnden Behaarung ganz besonders verletzungsanfällig. Je nach Wedelintensität des Hundes und den innenarchitektonischen Gegebenheiten einer Wohnung kann dies zu übelsten und schwer heilenden Verletzungen führen. Deshalb sind wulstige Schaumgummiabpolsterungen z. B. an Glasabschlüssen, deckennah angebrachte Porzellan-Schaukästen und im unteren Bereich leerstehende Wohnzimmervitrinen bei Doggenhaltern ein gängiges Phänomen.

Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Montag, den 01. Januar 2001 um 11:23 Uhr
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 14. September 2010 um 19:02 Uhr
PDF Drucken E-Mail