die neuesten Texte




Startseite 
Doggennetz.de-Premium-Abo

 

Doggennetz.de-Premium-Abo nur noch bis Oktober 2014

Im Doggennetz.de-Premium-Abonnement (DNPA) erhalten Sie besonders interessante Texte und die beliebten DN-Satiren vorab und exklusiv per E-Mail als pdf-Dokument. So sind Sie besser und umfassender informiert als andere Leser, die sich diesen exklusiven Service nicht gönnen. Diese müssen jeweils vier Wochen oder länger warten, bis sie Zugriff auf die Texte erhalten.

Gleichzeitig haben DNP-Abonnenten die Kontrolle darüber, alle DNPA-Artikel erhalten zu haben, denn deren Titel werden fortlaufend in der Rubrik "aktuell und kritisch" gelistet.

Das DNPA ist außer der angebotenen Lesegeld-Option die einzige Möglicheit, ein Honorierungssystem für die im Internet bisher einmalige publizistische Arbeit des tierschutzkritischen Blogs Doggennetz.de und seiner Herausgeberin Karin Burger zu realisieren. Der redaktionelle Aufwand für die Artikel dort ist enorm; insbesondere das juristische Risiko für diese Redaktion gigantisch.

Viele DNP-Abonnenten nutzen die kostengünstigere und flexiblere Bezahlmöglichkeit per Dauerauftrag auf das DN-Geschäftskonto (Bankverbindungsdaten siehe Startseite unten). So behalten sie die Kontrolle über den Bezug und können diesen von einem Monat auf den anderen einstellen.

Andere User jedoch wünschen ausdrücklich die Möglichkeit per Paypal. Deshalb hat DN auch entsprechende PayPal-Buttons eingerichtet.

Neben dem exklusiven und aktuelleren Bezug interessanter Texte ist ein DNPA immer auch die Anerkennung der aufwendigen publizistischen Arbeit, die hinter diesem tierschutzkritischen Blog steckt und ein wichtiger Beitrag dazu, dieses exklusive Angebot weiterhin zu erhalten.


Danke!

Nicht aus wirtschaftlichen, aber aus redaktionellen Gründen wird das DNPA zum 31. Oktober 2014 eingestellt. Abo-Optionen werden hier deshalb nicht mehr angeboten.

  

Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Sonntag, den 24. Februar 2013 um 21:06 Uhr
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 12:34 Uhr
PDF Drucken E-Mail